BACKSTAGE

Die Gala
Samuel Zünd und Christian Jott Jenny (r.) im Gespräch mit «Glanz&Gloria»-Redaktorin Rachel Spirig Oehninger im Anschluss der Gala vom 19.9.2020.

©fotoSwiss.com/cattaneo
Zu Gast
Nicole Kündig-Torriani plaudert mit Stefan Mross, Sänger und Moderator der Unterhaltungssendung «Immer wieder sonntags» über ihren Vater in Rust (D). 23.8.20

©mediensegel.de/Andreas Braun
Archivperlen
Seit Sommer 2020 ist der künstlerische Nachlass von Vico Torriani im Kulturarchiv Oberengadin beherbergt und für die Öffentlichkeit zugänglich.

© Giancarlo Cattaneo / fotoswiss.ch
Rückblende
Das ORF dreht für ihren Dokumentarfilm unter anderem in Soglio, dem Bürgerort von Vico Torriani. Sendetermin voraussichtlich Dezember 2020.

© Giancarlo Cattaneo / fotoswiss.ch
Spurensuche
Das Filmteam von Mesch & Ugge AG beim Dreh von «Veni, vidi Vico» auf der Julier-Passhöhe mit Nicole Kündig-Torriani (l.). Regie: Felice Zenoni (2.v.r.).

© Giancarlo Cattaneo / fotoswiss.ch
Tatort Hamburg
Wo in den 1960er-Jahren Vico Torriani bei der Reeperbahn auf der Operetten-Bühne stand, ist heute Tina Turner angesagt.

© Text am Wasser
Open-Air-Schreibstube
Bei Casale Marittimo / Toskana entstanden die ersten Texte der Biografie «Vico Torriani - Ein Engadiner singt sich in die Welt.»

©Text am Wasser
Das Wiedersehen
Der Weggefährte und letzte Produzent von Vico Torriani, Walter Widemair, trifft Nicole Kündig-Torriani auf ihrer Recherchereise 2019 am Tristachersee / Osttirol.

©Text am Wasser
Reicher Fundus
Stöbern in Fotoalben voller Erinnerungen: Marianne Schachinger (m.) - hier mit ihrer Tochter Evelyne Käferböck (l.) und Evelyne Torriani (r.) - blieb 50 Jahre lang Vico Torrianis treuster Fan.

© Text am Wasser
Allegra!
2019 auf Recherchetour im Engadin. Wie einst ihr Vater legt Nicole Kündig-Torriani auf der Julier-Passhöhe eine obligate Pause ein.

©Text am Wasser
Show More

 PRESSE

u.a.

 


 

© 2020 In Memoriam Vico Torriani c/o Nicole Kündig-Torriani